Ministrantenarbeit

Mehr als ministrieren

Neben dem Ministrantendienst vor Ort gibt es viele Möglichkeiten, um Gemeinschaft zu erleben. Wir organisieren mit euch zusammen überörtliche Aktionen wie Ministrantentage oder Ministrantenturniere. Wir unterstützen Oberminis, jugendliche Gruppenleiter*innen und erwachsene Ehren- und Hauptamtliche, die sich für Ministrantenarbeit einsetzen wollen.

Ministrantentage  werden meist im Sommer oder Herbst regional von motivierten Gruppen, meist den Siegern des Vorjahres ausgerichtet. Ein Tag mit vielen Minis aus benachbarten Pfarrverbänden mit Spielen, etwas Wettkampf und gemeinsamen Gottesdienst. Die Jugendstelle unterstützt Vorbereitung, Durchführung und Reflexion. Im Dekanat Wasserburg findet der Minitag immer am 2. Sonntag im Oktober in Attel statt, die anderen Dekanate wechseln Orte und Zeiten durch.

Miniturniere können sehr unterschiedlich sein. Ob Auswahlturnier im Fußball, um dann beim diözesanen Korbinianscup mitspielen zu können, Völkerball oder sogar ein buntes Ballturnier mit allerlei Sportarten, im Mittelpunkt stehen Fairplay, die Gemeinschaft und der Spaß am Spiel. Hast du Lust, so etwas einmal mitzugestalten? Dann melde dich bei deinen Dekanatsvertretern oder in der Jugendstelle!

Oberminitreffen sind für alle, die Verantwortung in ihrer Gruppe übernehmen und den Austausch über den eigenen Kirchturm hinaus suchen. Von einfachen Berichten über Ideen für neue Spiele und Aktionen bis hin zur Fortbildung über Finanzen oder gemeinsame Planung größerer Aktivitäten – das Oberminitreffen lebt von dem, was du brauchst und jede/r von euch einbringt.

lokal vernetzt

Oberminis in den Dekanaten im Landkreis

Fachlich unterstützt

Materialien und Projekte im Ministrantenreferat München und Freising

lokal vernetzt

Oberminis in den Dekanaten im Landkreis

Fachlich unterstützt

Materialien und Projekte im Ministrantenreferat München und Freising

Aktuelles