Fahrt nach Taizé

Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 27 Jahren, Vortreffen am 29.05.2019

Datum
27.07.2019 bis 04.08.2019
Uhrzeit
06:30
Region
Rosenheim
Ort
Communauté de Taizé, Frankreich
Veranstalter
Jugendstelle
Kategorie
Spirituelles Angebot
Freizeit

Die gemeinsame Fahrt nach Taizé wird dieses Jahr über die Jugendstelle Traunstein koordiniert.

Wir werden in Taizé eine Woche verbringen, um Gemeinschaft zu leben, zu diskutieren, zusammen zu arbeiten, zu beten und zu feiern. Wir werden Kontakte zu jungen Menschen aus allen Teilen der Welt knüpfen und für unseren Alltag Impulse und ein neues Lebensgefühl mitnehmen.

Unterbringung: In eigenen Zelten auf dem Gelände der Communauté von Taizé. Näheres wird bei dem Vortreffen geregelt.

Vortreffen: Ein für alle Teilnehmer/innen verbindliches Vortreffen findet am 29.05.2019 von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 an der Kath. Jugendstelle Traunstein statt. Wenn du noch unschlüs-sig bist, darfst du auch gerne kommen, um dich unverbindlich zu informieren.

 

Anmeldung: Schriftlich bei der Kath. Jugendstelle Stadtplatz 7 / Eingang Kindergartenstrasse

83278 Traunstein

diese Ausschreibung findet Ihr unter http://www.jugendstelle-traunstein.de

Anmeldeschluss: 07.06.2019

Leitung:

Sabine Pandey (Jugendreferentin KJS Traunstein)

Sylvia Scheifler (Jugendreferentin KJS BGL)

Ein männlicher Begleiter

Gesamtkosten: 240,- Euro

 

 

Was ist Taizé?

Im französischen Südburgund liegt in der Nähe der Stadt Cluny das kleine, aber weltbekannte Dorf Taizé. Im Jahre 1940 wurde hier die Communauté de Taizé, eine ökumenische Bruder-schaft, von Frère Roger gegründet. Der Bruderschaft gehören heute über 100 Männer an, die aus allen Erdteilen und unter-schiedlichen christlichen Konfessionen stammen. Die Commun-auté de Taizé nimmt keine Spenden oder Geschenke an, son-dern erwirtschaftet ihren Lebensunterhalt ausschließlich mit dem Erlös ihrer Arbeit. Einige Brüder leben in den ärmsten Regionen unserer Erde und wirken dort als "Zeugen des Frie-dens" an der Seite leidender Menschen. Seit den 50er Jahren reisen Jugendliche aus aller Welt nach Taizé. In den Sommer-monaten sind es tausende. Taizé versteht sich nicht als organi-sierte Bewegung oder eigener Glaubensweg, sondern möchte Jugendlichen helfen einen Platz in der Welt im Leben und in der Kirche zu finden. Das Besondere, das jeder erlebt, der ein-mal in Taizé war, den "Geist von Taizé", kann man allerdings nicht beschreiben - man muss es selbst erlebt haben.

Mehr unter www.taize.fr/de